ABOUT Anna

Hi! Ich bin Anna, Gründerin von BUREAUStyle.com. Ich freue mich, dass Du den Weg hierhin gefunden hast und erzähle Dir hier etwas mehr über mich.

Wer bin ich? 

Ich bin Anna, thirtysomething (also ewig 29), selbständiger Consultant für Social Media und Messethemen. Nach über zehn Jahren im Vertrieb und Marketing habe ich mich im April 2018 selbständig gemacht und betreue seitdem Unternehmen zu Fragen rund um das Thema Online Kommunikation, Influencer Relations und Eventorganisation.

Außerdem halte ich Workshops und Vorträge und moderiere auch schon mal eine Podiumsdiskussion.

Anfragen unter anna { at } benz-reichenauer.de

 

Aktuelle Projekte: 

  • Community Management der XING-Gruppe Marketing Community Nürnberg inkl. Organisation von After-Work-Treffen
  • Initiatorin Gründer-Frühstück für Selbständige aus der Region Nürnberg (mit Benjamin Seuss)
  • PR für Cubell.de 
  • diverse Projekte im Influencer-Marketing

10 Fakten über mich – Berufsleben

  1. Ich wusste in der 7. Klasse, dass ich „was mit Wirtschaft“ und ab der 9. Klasse, dass ich „was mit Marketing“ machen will. Früh festgelegt.
  2. Aber als Kind wollte ich Stewardess werden und habe sogar den Online-Test der Lufthansa mitgemacht, mich dann jedoch für den Berufswunsch aus der Schule entschieden. (Siehe Punkt 1)
  3. Ich habe den vermutlich verrücktesten Zick-Zack Lebenslauf ever! Deshalb werde ich oft gefragt was ich denn bisher noch alles gemacht habe (Spoiler: Der Tag hat 24 Stunden, nicht nur die 8, die man im Büro verbringt). Für eine Festanstellung ist das nicht gerade förderlich, aber als Selbständige profitiere ich jetzt aus der Erfahrung in den unterschiedlichsten Projekten, Unternehmen und Ländern.
  4. Ich habe ein Praktikum am BMW-Standort absolviert. Mein Nachname Benz sorgte nie, wirklich nie für Kopfschütteln. Auch bei Porsche war mein Name nie Thema. *ironyoff* Dafür hatte ich mit anna.benz { at } daimler.com die beste E-Mail Adresse der Welt!
  5. Ende Juni 2018 habe ich „aus Versehen“ einen Instagram-Account gestartet, der sich für meine Begriffe zu schnell entwickelt hat. Meine Follower wollten einen Online-Kurs – sie bekommen jetzt einen Online-Kurs. I´m so excited!
  6. Neben meiner (schulischen) Ausbildung habe ich bei McDonald´s gearbeitet.
  7. Ich spreche ein paar Fremdsprachen und würde sie am liebsten täglich in meinem Berufsalltag einsetzen. Eine Kollegin meinte mal, dass ich „ausländisch“ spreche, da ich mit meinen Weltsprachen überall zurechtkomme.
  8. Ich habe bewusst Europäische BWL (und nicht die „normale“ BWL) studiert, weil ich ein Fan von Europa und der kulturellen Vielfalt bin.
  9. Wenn ich beruflich unterwegs bin, schaffe ich es in wenigen Stunden mehr von der Stadt zu sehen als mancher Tourist in einer Woche.
  10. Ich habe mich nach einer E-Mail für ein halbes Jahr nach Spanien aufgemacht – ohne genau zu wissen was das Unternehmen tut, wo ich leben werde und wieviel ich verdienen würde. Beste Erfahrung ever!

 

Ich bin überzeugt davon, dass alle Gedanken, Worte und Taten wie ein Boomerang zu mir zurückkommen.

 

10 Fakten über mich – privat

  1. Meinen ersten Blog startete ich 2005 während meines Spanien-Aufenthalts (siehe Punkt 10 bei Berufsleben).
  2. Ich gebe mehr Geld für Bücher und Bildung aus als für Kleidung und Kosmetik.
  3. Ich habe eine Aufzug-Phobie und laufe lieber 20 Stockwerke bevor ich mit einem wackeligen Aufzug fahre.
  4. Bis vor wenigen Jahren konnte ich nicht schwimmen. Im Schwimmkurs war ich dann aber die Beste und habe als Einzige die Prüfung bestanden, obwohl ich total unsportlich bin und eher Kategorie „Teilnehmerurkunde“.
  5. In der Schule und später im Berufsleben hatte ich bisher nur coole Spitznahmen wie Mercedes, Benzchen oder Diplomatin (von meinem ehemaligen Chef – ein Mega-Kompiment!)
  6. Bei sinnlosen Aufgaben kann ich mich nicht lange am Stück konzentrieren oder stundenlang stillsitzen. Meine Sitznachbarn können ein Lied davon singen…
  7. Ich bin ab und zu als Mystery Shopper unterwegs und helfe Shops, Hotels und Restaurants ihren Service sowie ihre Qualität zu verbessern. Aber pssssst, nicht weitersagen!
  8. Ich bin der größte Tollpatsch, den ich persönlich kenne. Meine Kernkompetenzen sind „gegen halboffene Türen laufen“ und „Zehen an jedem erdenklichen Möbelstück anstoßen“.
  9. Mit „geht so nicht/funktioniert so nicht“ fordert man mich schnell heraus. Pass also lieber auf was Du sagst 😉
  10. Bring mir Schokolade oder wahlweise Macarons – und ich höre Dir stundenlang zu – egal, was Du erzählst.

Fehlt etwas, das Du wissen willst?

Eine ABOUT ME-Seite zu schreiben ist gar nicht so einfach. Falls Du noch Fragen hast, schreib mir gerne eine Nachricht an anna {at} bureaustyle.com.

Was BUREAUStyle ausmacht und warum ich den Blog gegründet habe, liest Du hier.