Instagram Posts und Bio mit Leerzeichen formatieren

Instagram entwickelt sich immer mehr zu einer Full-Service-App. War es anfangs nur eine Foto-App, sind die Möglichkeiten heute nahezu unbegrenzt. Kommende Woche halte ich einen Vortrag darüber wie ich innerhalb von acht Wochen einen Account mit über 1.000 realen (!) Followern aus der richtigen Zielgruppe aufgebaut habe.

Heute geht es um einen kleinen aber feinen Trick.

Du kennst das bestimmt: So sahen und sehen nach wie vor die meisten Posts aus:

Es ist einer meiner älteren Posts.

So „schlimm“ sieht er vielleicht gar nicht aus, denn es ist auch nicht soooo viel Text. Es geht definitiv schlimmer… Wenn man wirklich einen langen Post schreibt oder ausschließlich auf Instagram bloggt, da sieht es schnell sehr unübersichtlich aus.

Aber mit einem kleinen Trick kann man den Text im Post formatieren und so für eine bessere Lesbarkeit sorgen. Hier habe ich zwischen den Zeilen Aufzählungspunkte verwendet:

 

Willst Du aber eine Leerzeile (ohne Punkt), dann kannst Du Dir mit diesem Instagram Trick helfen:

 

—–>⠀<—-

 

einfach dieses Leerzeichen zwischen den beiden Pfeilen kopieren und – voilà – Du hast einen Absatz eingefügt!

 

 

Ganz genau so funktioniert das Ganze auch mit der Instagram Bio:

Ich finde es so auf jeden Fall übersichtlicher und man sieht die wichtigsten Infos auf den ersten Blick. Gerade auf dem Smartphone scrollen Nutzer viel und vor allem schnell. Das Auge kann aber keine langen Textblöcke erfassen. Mach es also Deinen Followern leicht und füge Leerzeilen ein. Die Instagram Nutzer werden es Dir danken.

Falls Du Fragen zu Instagram hast oder nicht weiß wo Du starten sollst, melde Dich gerne bei mir. Meine Kontaktdaten findest Du im Impressum. Oder hinterlasse hier einfach einen Kommentar. Ich freue mich!

 

0 Kommentare zu “Instagram Posts und Bio mit Leerzeichen formatieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.