Schlagwort: XING

BUREAUWeek #38

Was für eine aufregende aber auch super-anstrengende Woche war das bitte? Ich habe zwar die langersehnten guten Nachrichten bekommen, musste aber auch gefühlte x Termine einhalten, während ich fünf neue Baustellen aufgemacht habe.

#selbstundständig

Ja, das mit der Selbständigkeit ist so eine Sache: Man weiß nie, was der Tag bringt. Auch im Job waren viele Dinge unvorhersehbar, aber wer auf eigene Rechnung arbeitet, wird mich auf jeden Fall verstehen. So wie Janina, die mir diese Woche ein Interview gegeben hat. Nochmal ganz lieben Dank dafür, liebe Janina! Den besten Einblick in einen Job bekommt man eben wenn man diejenigen, die ihn ausführen, fragt was sie den lieben Tag so machen. Ich bin zwar selbst eine Art virtuelle Assistentin, aber ich finde es immer wieder spannend zu sehen, wie andere Menschen arbeiten, was sie erleben und welche Tipps sie haben. Man lernt doch immer was dazu, nicht wahr? Vorausgesetzt man ist bereit Neues zu lernen. Hier geht es zum Interview mit Janina. 

Investment- und Business Days 2018

Ich habe mich sehr über die Einladung gefreut an den IB Days 2018 als Speaker teilnehmen zu können! Als ich gefragt wurde, wer zum Thema Branding sprechen kann, musste ich natürlich sofort an Robert Puchalla von arsmedium denken. Robert und ich kennen uns seit drei Jahren. Aber wir haben schon so viel zusammen gemacht, dass ich es ehrlich gesagt gar nicht glauben kann, dass wir uns „erst“ seit drei Jahren kennen.

Und so ging es für Robert und mich am Freitag nach Frankfurt/M., wo wir jeweils zwei Vorträge hielten. Es war nicht das erste Mal, dass ich einen solchen Vortrag gehalten haben. Aber es war das erste Mal, dass ich einfach nur in die Kamera sprechen musste. Ich muss zugeben, dass es sich ganz komisch angefühlt hat. Zum Glück waren bei jedem meiner Vorträge auch andere Leute mit im Raum – beim ersten zwei Zuhörer, beim zweiten einer. Eigentlich sind hier gar keine Zuschauer vorgesehen, aber der ein oder andere Referent hat sich ebenfalls Vorträge anderer Speaker angehört, sodass ich auch Fragen beantworten durfte.

Und ich liebe Fragen!

Erst durch Nachfragen versteht man als Referent, welches Vorwissen die Zuhörer haben und wie tief (oder eben nicht) man einsteigen kann. Großartig!

Überhaupt wird „großartig“ zu meinem neuen Lieblingswort. Ich habe schon wenige Stunden nach meinem Vortrag, der übrigens sowohl live gestreamt wurde als auch später als Aufzeichnung verfügbar sein wird, das erste Feedback bekommen! Was gibt es Besseres als eine Nachricht als direktes Feedback, mit Elementen aus meinem Vortrag und einer Anfrage zu einer konkreten Zusammenarbeit? Übrigens kam in der Mail das Wort „großartig“ vor – und das in Zusammenhang mit meinem Vortrag. Großartig, nicht wahr?

4. XING After-Work

Schön langsam entwickelt sich das After-Work Konzept meiner XING Gruppe. Die weit über 3.000 Mitglieder dieser Gruppe werden langsam aber sicher aktiv. Der Sommer hat mit seinen heißen Temperaturen ja eher nicht dazu beigetragen, dass Menschen viel über ihre Arbeit oder Networking nachgedacht haben. Und das ist auch völlig richtig so!

Am Mittwoch traf ich mich mit weiteren Mitgliedern im Five Diner zum bereits 4. After-Work. Wie schnell doch die Zeit vergeht!

Falls Du im Marketing tätig bist und Teil der Gruppe sein willst, dann schreib mich gerne an! Ich lade Dich dann in die geschlossene Gruppe ein.

Eröffnung „Mit Ecken und Kanten“

Am Samstag war ich bei der Eröffnung von dem neuen super-schönen Laden von Jess. Sie betreibt schon seit einigen Monaten den Online Shop und jetzt sind ihre Sachen auch im Store zu finden. Ich habe gestern bei ihr vorbeigeschaut und zeige euch die Produkte nochmal ausführlicher in einem separaten Blogpost.