BUREAUReview #44 – Blogger-Events und ganz viel Kaffee3 min read

by


Mehr davon?

Bleibe mit meinem Newsletter auf dem Laufenden.

Danke!

Ups, irgendwas ist schiefgelaufen.

Ein Hoch auf kurze Arbeitswochen wie die letzte Woche! Aber eigentlich fühlte sich die Woche gar nicht mal so kurz an. Während im Büro gejammert wurde, dass das Wochenende viel zu kurz war (OK…), war es für mich eine Woche wie jede andere. Im Grunde ist es nämlich absolut egal, ob ich im Büro bin oder an eigenen Projekten arbeite (und ich habe viel gearbeitet!).

Matthias und ich haben den perfekten Ort zum Arbeiten entdeckt. Dachten wir Anfang der Woche jedenfalls… Dann stellte sich heraus: Die Zeiten haben sich geändert. Als ich noch studiert habe, war die Bibliothek ein Ort, an dem geflüstert wurde. Oder man verzichtete gänzlich darauf sich zu unterhalten. Heute ist es ganz schön laut… Meistens jedenfalls. Irgendwie ist die Stadtbibliothek in Nürnberg zu einem Ort für tobende Kinder und nervige Menschen, die alle fünf Minuten gerne etwas hätten (wahlweise das Ladegerät, einen Stuhl oder ähnliches). Es gibt wirklich Menschen, die wie selbstverständlich davon ausgehen man würde ihr Smartphone an den eigenen Laptop zum Aufladen anschließen. Das ist so das Gegenteil der Datenschutz-Neureutiker, aber nicht weniger nervig.

Am Ende bleibt die Erkenntnis: Es gibt in Nürnberg kein Café in dem man in Ruhe arbeiten kann. Eine leuchtende Ausnahme hat leider schwierige Öffnungszeiten und ausgerechnet am Montag, meinem bürofreien Tag, geschlossen. Gerade sitze ich in einem wirklich schönen Café mit ganz tollem Kaffee, aber eben ohne WLAN. In einer Stadt mit einer halben Million Einwohner. Im Jahr 2017. Yay!

Barista Workshop

Am Samstag ging es für mich und drei weitere Bloggerinnen zu einem Barista-Workshop in der Rösttrommel. Ich muss euch noch ausführlicher darüber berichten. Aber nur soviel: Ich habe wahnsinnig viel über Kaffee gelernt und es war ein rundum gemütlicher Nachmittag.

Bloggertreffen in Regensburg

Die liebe Denise hat am Sonntag ein Bloggertreffen in Regensburg organisiert. Ich nenne das jetzt einfach mal Bloggertreffen, auch wenn sich viele bestimmt beschweren würden. Ich erinnere mich noch an ein Bloggerfrühstück, das ich in Nürnberg organisiert habe und damit wohl eine kleine Diskussion losgetreten habe. Am Ende des Frühstücks kam eine Bloggerin zu mir, die meinte, dass wohl nicht alle Anwesenden einen Blog hätten. Ah ja…

In Regensburg waren auch viele Nicht-Blogger dabei (Wortneuschöpfung) und das war mir im Grunde egal bzw. gerade das fand ich eigentlich ganz schön. Einige bloggen regelmäßig, andere sind gerade in der Findungsphase – so unterschiedlich wie die Blogger selbst sind auch deren Blogs.

Was sonst noch los war…

Ansonsten haben wir diese Woche an unserer Zukunft gearbeitet. Klingt dramatisch, nicht wahr? Ich sag mal so: Es ist aufregend. In letzter Zeit drehen sich fast alle Gedanken ausschließlich darum. „Wenn wir erstmal in xx sind…“ oder „In xx hatte es heute nur 5 Grad.“ Ich kann im Moment immer noch nicht mehr erzählen, aber hoffentlich bald… Mal sehen, ob wir im November mit unserem Vorhaben einwenig weiterkommen.

Habt eine schöne Woche und genießt den Herbst!

Alles Liebe,

Anna Benz Logo BUREAUStyle

1

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.