Business Mode im Sommer | BUREAUStyle Business Lifestyle Blog Nürnberg

Seit die Temperaturen nur noch eine Richtung kennen, und zwar nach oben, stehe ich jeden Morgen vor dem Kleiderschrank voll „nichts anzuziehen“ und überlege wie ich durch die Hitze komme. Der Mai 2018 war so heiß wie ein August es oft gar nicht schafft.

Jedes Mal, wenn ich mich angezogen und für einen Termin fertiggemacht habe, war ich schon fix und alle bevor ich das Haus verließ. Die Schminke zerläuft, die Kleidung klebt an der Haut und die Haare stören nur noch. Ich habe aber in den letzten Wochen einige Tipps gesammelt, die ich euch heute zeigen möchte.

So kommst Du perfekt durch den Sommer

Tipp Nr. 1: DIY Deo für den Sommer

Das erste Thema ist die Frische. Kaum ist man aus der Dusche raus, will man am liebsten sofort wieder rein. Da kann mir ein Deo noch so viel Frische versprechen – langsam habe ich die Hoffnung aufgegeben. Außerdem mag ich den Geruch der meisten Deos nicht. Wenn man dann auch noch einen Duft trägt, überlagern sich die Gerüche und mir wird es schnell „too much“.

Die ultimative Lösung habe ich vor einigen Wochen in den Weiten des www entdeckt: Das DIY-Deo aus Kokosöl.

Das Ganze geht richtig schnell. Alles was Du brauchst ist Kokosöl (3 TL), Natron (2 TL) und Salz (1 TL). Das Ganze wird vermischt – fertig! Es riecht nach absolut gar nichts, außer einwenig nach Kokos (lecker!), färbt nicht auf Haut oder Kleidung ab und ist einfach perfekt für den Sommer.

Tipp Nr. 2: Haare zusammenbinden

Gott sei Dank sind gerade diesen Sommer Haarbänder aller Art im Trend. Immer, wenn ich es nicht besser weiß, binde ich mir die Haare zusammen. Sobald sie nicht mehr im Nacken hängen, schwitzt man auch viel weniger. Genial einfach, oder?

Tipp Nr. 3: Gesunde Bräune statt MakeUp

Im Sommer trage ich so gut wie kein MakeUp. Sobald meine Haut nicht mehr blass und fahl aussieht (wie so oft im Winter), greife ich eigentlich nur noch zur MakeUp Base. Meine ist von Chanel und ich liebe sie! Einbißchen Puder und Highlighter on top – fertig ist der leichte Sommer-Look. Dass nicht alle auf ihr MakeUp verzichten wollen, sieht man spätestens in den Geschäften, wenn Tops schon unschöne MakeUp Ränder haben, weil MakeUp Trägerinnen das Top vorher ausprobiert und es leider ruiniert haben. Deshalb greife ich im Sommer am liebsten zu einem durchsichtigen MakeUp, um das Ganze nur leicht zu fixieren.

Und wer noch etwas für den Kleiderschrank sucht, wird garantiert hier bei Esprit fündig. Ich habe außerdem ein Board auf Pinterest auf dem ich regelmäßig Business Mode sammle. Folgst Du mir schon auf Pinterest? Hier ein erster Eindruck des Business Mode Boards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.