Beauty Favoriten – CLARINS Double Serum

Bei manchen Beauty Produkten weiß ich genau wann ich sie zum ersten Mal gekauft habe und mich in sie verliebt habe. Das Double Serum von CLARINS ist so ein Produkt. Eins vorab: Das ist keine Werbung. Ich möchte euch in Zukunft meine Lieblingsprodukte vorstellen, die ich seit Jahren kaufe und nachkaufe. Dass ich von der Marke CLARINS begeistert bin, ist denke ich mal, kein Geheimnis mehr. Wie gesagt, es ist dennoch keine Werbung, sondern meine persönliche Meinung.

Vor ein paar Jahren besuchte mich meine Cousine mit ihrem Mann und zwei Freuden in Nürnberg. Wir sind dann zwischen Weihnachten und Silvester nach Paris geflogen und hatten dort ein paar schöne Tage verbracht. Am Flughafen, kurz bevor unser Flug zurück nach Hause ging, waren wir natürlich noch einbißchen shoppen.

Sie entdeckte dabei ein Double Pack von eben diesem Serum und war sofort begeistert über das Angebot. In Russland, wo sie herkommt, kostet es um einiges mehr. Ich starrte sie nur ungläubig an. Sie ist fünf Jahre jünger als ich und benutzt schon ein Serum? Oha! Aber vielleicht erklärte das ihre makellose Haut?

Meine Cousine redete so lange auf mich ein, bis ich mir das Produkt ebenfalls kaufe. Danach kam ich mir einwenig vor wie ein Neandertaler, der sein Leben in der Höhle verbracht hat, während andere schon längst mit einem Serum hantiert haben. OK, selektive Wahrnehmung und so, aber von nun an sah ich das Serum überall und Freundinnen meinten, dass sie das ebenfalls benutzten.

Schon bei der ersten Anwendung war ich überzeugt. Die Haut fühlt sich irgendwie anders an und ich kann euch gar nicht sagen wie. Irgendwie frischer und lebendiger. Manchmal hat man einfach schlecht geschlafen (oder zu wenig), die Haut ist ausgetrocknet (ob durch die Heizungsluft oder die Luft im Flugzeug) und man sieht plötzlich viel müder aus, die Haut einfach nur fahl.

Natürlich sollte man auch viel trinken, um die Haut auch mit genügend Flüssigkeit zu versorgen – das ist klar. Aber nur das Wasser allein hilft mir persönlich leider auch nicht weiter. Mit dem Serum habe ich ein Produkt gefunden, dem ich nun schon seit Jahren treu bin. Im Sommer verwende ich es eher in unregelmäßigen Abständen – je nach Bedarf.

Im Winter dagegen kann ich nicht ohne. Mein persönlicher Winter beginnt auch schon im Herbst. Heute hatte es in Nürnberg 5 Grad. Gerade mal 5 Grad – das ist für einen Oktober echt irre! Ohne ein Serum habe ich das Gefühl, dass meine Haut regelrecht gefriert. Mit einer Tagescreme alleine komme ich da leider auch nicht weiter.

Vor Kurzem wurde das Double Serum komplett erneuert. Bei so einem Produkt-Relaunch kann auch Einiges schief gehen. Natürlich werden vorher Tests durchgeführt und man macht so einen Relaunch ja auch nicht einfach so. Aber dennoch habe ich es schon oft erlebt, dass Texturen geändert wurden und das Produkt am Ende nicht mehr dasselbe war.

Beim Double Serum war ich ebenfalls skeptisch. Aber am Ende war ich umso begeisterter. Im Ernst, mir ist vorher gar nicht aufgefallen, dass die Konsistenz leicht klebrig war. Das neue Serum fühlt sich auf der Haut viel leichter an. Die Flasche hat sich ebenfalls verändert, aber nur minimal.

Es ist kein Mitnahmeprodukt in dem Sinne, dass ich es einfach beim nächsten Einkauf mitnehme wie einen Lippenstift oder einen neuen Nagellack. Aber wie bei vielen anderen Herstellern gibt es bei CLARINS ebenfalls kleine Tester. Wenn man dort direkt bestellt, kann man sich immer auch verschiedene Produkte in kleinen Größen aussuchen. Ich habe so schon viele neue Lieblingsprodukte entdeckt – ich sage nur das Öl für die Lippen…

Falls ihr auf der Suche nach einem Serum seid, probiert es doch einfach mal aus. Es ist mein All-Time Favorite und ich möchte es auch nicht mehr missen. Und nicht vom Preis abschrecken lassen – man hat ewig was von dem Produkt und muss es meiner Meinung nach auch gar nicht täglich verwenden (aktuell tue ich das, aber auch nur, weil meine Haut gerade wegen der Umstellung auf die herbstlichen Temperaturen problematisch ist). Das Produkt reicht wirklich ewig lang und lohnt sich deshalb auf jeden Fall.

Im Bild links seht ihr übrigens die alte Version, recht die neue.

Share

BEAUTY | Relax Tipps

Kennt ihr diese Tage, an denen nichts klappt und man am liebsten einfach nur im Bett bleiben möchte mit der Decke über dem Kopf? Zum Glück gibt es Abhilfe.

Letztens hatte ich so einen Tag: Nichts hat geklappt und die Arbeit stapelte sich gefühlt meterhoch. Ich habe den ganzen Tag durchgearbeitet und habe auch Überstunden gemacht. Trotzdem ging ich mit dem Gefühl nach Hause an diesem Tag nichts geschafft zu haben.

Zu Hause angekommen frage ich mich immer, wie ich die paar Stunden zwischen dem Nach-Hause-Kommen und dem Zu-Bett-Gehen verbringen soll. Einerseits will man etwas schaffen (die Wäsche, endlich das Buch zu Ende lesen, die nächste Reise buchen und und und), andererseits will man manchmal auch einfach mal gar nichts tun. Badewasser einlassen, das Buch oder die Zeitschrift mitnehmen und für eine halbe Stunde abtauchen.

Relax…

Vor ein paar Wochen habe ich ein neues, entspannendes Produkt entdeckt, das ich auf Anhieb gemocht habe. Zum Einen: es ist blau. Blau ist meine absolute Lieblingsfarbe. Blau strahlt eine unglaubliche Ruhe aus. Das Meer ist blau und auch der Himmel. Ich bin einfach ein Fan der blauen Farbe. Bisher kannte ich noch kein Produkt, das so eine schöne und gleichzeitig beruhigende Farbe hatte. Aber es ist natürlich nicht nur das Aussehen allein, das uns alle beruhigt. Das Produkt muss natürlich an sich einfach stimmig sein.

Produkte gegen Streß

Das Bain aux Plantes mit dem passenden Namen „Relax“ ist ein entspannendes Pflanzenbad mit ätherischen Ölen. Es basiert auf einer natürlichen Waschbasis nämlich Kokos. Außerdem enthält es Winterlinde, Johanniskraut (beruhigende Wirkung) und Baldrian (OK, wenn DAS nicht beruhigend wirkt!). Mit ätherischen Ölen aus Basilikum, Geranium, Kamille und Bitterorange ist es sehr vielfältig. Da es ein Konzentrat ist, braucht man selbst für eine volle Badewanne nur eine kleine Menge davon. Und es schäumt auch noch so schön!

Die Mischung aus dem angenehmen Gefühl auf der Haut, dem Duft und der blauen Farbe wirkt tatsächlich sehr beruhigend und irgendwie kommt man anschließend auch tatsächlich auf andere Gedanken.

Vor dem Schlafengehen verwende ich meistens noch das Spray von THAT WORKS. Das ist wirklich super-entspannend und mit einem guten Kissen und frisch bezogenem Bett schlaf ich dann, und ich würde jetzt gerne sagen „wie ein Baby“, aber „wie ein Stein“ trifft es wohl eher.

In wünsche euch eine entspannte Woche und viel Spaß beim Ausprobieren meiner Tipps. Und wenn ihr mal wieder hört „Ach komm, relax!“, dann wisst ihr was zu tun ist.

Share

REVIEW | CLARINS Multi-Active Jour & Nuit

Ein Leben auf der Überholspur, in einem immer schneller werdenden Rhythmus… Stress und Schlafmangel hinterlassen Spuren im Gesicht.

Klingt einbißchen frustrierend und auch etwas nach „Horrorfilm der Haut“. Ach hey, man wird nicht jünger. Nur muss man natürlich nicht so aussehen. Der Tag, an dem ich auf mein tatsächliches Alter geschätzt werde, kommt hoffentlich nicht allzu bald.

Dabei tu ich gefühlt leider nicht so viel für meine Hautpflege. Gott sei Dank gibt es die ein oder andere Marke, auf deren Produkte ich mich verlassen kann. Und selbst wenn ich etwas Neues ausprobiere, kehre ich anschließend doch immer wieder auf die altbewährten Marken zurück. Natürlich nicht auf alle, aber wie ihr vielleicht schon wisst, gehört CLARINS definitiv dazu.

Falls ihr mir auf Snapchat folgt (spätestens jetzt aber: BUREAUStyle), dann habt ihr kürzlich mit mir wiederholt ein Paket aufmachen dürfen. Ich habe die neue Pflege von CLARINS zugeschickt bekommen (Vielen Dank dafür!). Multi-Active Jour & Nuit sind seit Januar 2016 im Handel. Das Duo sorgt für die „Jugendlichkeit und Ausstrahlung der Haut ab 30“, so heißt es im Prospekt. Ich benutze beide Cremes nun seit einer Woche und bin, wie so oft von CLARINS, doch sehr begeistert.

Die Multi-Active Jour gibt es in vier verschiedenen Formen – je nach Hauttyp. Ich habe Mischhaut und verwende deshalb die entsprechende Creme. Auch die Nachtpflege gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Ob es wohl Zufall ist, dass beide Tiegel die Pantone-Farben des Jahres ziemlich gut widerspiegeln? Ich jedenfalls finde die Cremes nach einer Woche Gebrauch sehr gut und absolut passend zu meiner Haut. Mit 60,00 bzw. knapp über 60,00 Euro sind beide kein Schnäppchen. Aber ob man von einer Drogerie-Creme für ein paar Euro tatsächlich das bekommt, was die eigene Haut, unser größtes Organ, braucht, möchte ich lieber nicht ausprobieren. Und ab 30 sollte man sowieso keine allzu großen Experimente mit unbekannten oder gar dubiosen und günstigen Produkten eingehen.

Das muss ich ja jetzt zum Glück auch nicht mehr. Die CLARINS Multi-Active Jour & Nuit Cremes bleiben bei mir weiterhin in Verwendung. Und ich habe wieder ein bzw. zwei neue Produkte von einer meiner Lieblingsmarken, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.

Share


Mehr davon?

Bleibe mit meinem Newsletter auf dem Laufenden.

Danke!

Ups, irgendwas ist schiefgelaufen.