Mehr davon?

Bleibe mit meinem Newsletter auf dem Laufenden.

Danke!

Ups, irgendwas ist schiefgelaufen.

Vielleicht habt ihr das schon auf Facebook, Instagram oder auf XING gelesen: Wir mussten das 3. BloggerBUREAU Nürnberg leider verschieben. Die Terminverschiebung wurde nötig, weil wir leider zwei wichtige Vorträge nicht anbieten können.

Selbstverständlich sind alle Vorträge wichtig. Für den einen der eine, für den anderen der andere. Jeder interessiert sich für ein anderes Thema. Aber es gibt eben Themen, die eher im Fokus stehen und so haben wir dazu einfach zu viele Anfragen erhalten, als dass wir den Vortrag hätten mit einem ruhigen Gewissen streichen können.

Oh Mann, so wollte ich eigentlich die Ebbe hier auf dem Blog nicht beenden. Aber irgendwann muss man der Wahrheit auch ins Gesicht sehen. Aufgrund der Oster-Ferien in Bayern hätten wir innerhalb von vier Tagen auch keinen adäquaten Ersatz gefunden.

Eine Alternative wäre gewesen ziemlich bald nach dem 3. BloggerBUREAU das nächste Event zu veranstalten und dort dann die vorab ausgefallenen Vorträge anbieten zu können. Aber irgendwie fühlte sich diese Idee von Anfang an als eine Art Kompromiss an. Und ich bin echt kein Freund von Kompromissen, nee, so gar nicht.

Es tut mir echt wahnsinnig leid, dass viele, die ihre Karten schon gekauft haben, den Tag nun anderweitig verplanen müssen. Selbstverständlich behalten die Karten ihre Gültigkeit bzw. können auch, wenn man merkt, dass der Ersatztermin nicht passt, zurückgegeben werden.

Wir haben aber auch eine Alternative für Samstag, den 7. April: In Nürnberg findet an diesem Wochenende der Stijl-Markt statt, zu dem alle, die eine gültige Karte für das 3. BloggerBUREAU haben, eingeladen sind. Natürlich ist es nicht dasselbe und wir haben diese Kooperation bereits vor einigen Wochen vereinbart (nur bisher noch nicht kommuniziert), aber ich hoffe ihr freut euch darüber.

Ach ja, Terminverschiebungen sind immer doof. Ich habe auch schon einige Terminverschiebungen im Messebereich mitbekommen (übrigens war gestern mein letzter Arbeitstag bei der Messe, aber dazu mehr im nächsten Beitrag). Und so eine Messe lässt sich noch schwerer verschieben als ein Event unserer Größe. Beides ist blöd, klar. Aber die Entscheidung macht man sich auch nicht einfach und verschiebt nicht munter hin und her.

Natürlich überlegt man sich das auch vorher und die Gefahr ist groß, dass diejenigen, die schon zugesagt haben – ob Blogger oder Speaker – an dem Ersatztermin keine Zeit haben. Vielleicht müssen wir dann ganz von vorne anfangen – wer weiß? Aber selbst dann stehe ich hinter der Entscheidung und mache keine halb-gare Geschichte.

Den neuen Termin kommunizieren wir kommende Woche, gleich nach den Oster-Feiertagen, spätestens am Mittwoch (4.04.).

Ich hoffe, dass ihr die Entscheidung nachvollziehen könnt. Fragen – jederzeit gern!

Liebe Grüße
Eure

Nichts mehr verpassen

Hier für den Newsletter registrieren


Mehr davon?

Bleibe mit meinem Newsletter auf dem Laufenden.

Danke!

Ups, irgendwas ist schiefgelaufen.